Kategorie: Rundbriefe

Brief an meine ReikischülerInnen

Liebe ReikiianerInnen,

Was hat der tibetische Buddhismus mit Reiki gemeinsam … ?

kürzlich las ich ein Interview mit dem Dalai Lama. Er wurde u.a. zur Achtsamkeit gefragt, warum es in unserer Zeit so wichtig ist.
Seine Antwort lautete: „Materiellen Werten wird heutzutage zu viel Bedeutung beigemessen. Sie können uns aber nicht den psychischen Stress nehmen, die Ängste, Wut, Frustration. Um diese Belastungen zu überwinden, brauchen wir eine tiefere Ebenen des Denkens (…. ) Tiefgründiges Denken und Fühlen sind wichtig.“

Welchen Einfluss hat unser Denken auf unsere Gesundheit?
„Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Seelenfrieden für unsere Gesundheit sehr, sehr wichtig ist. Zorn, Angst und Hass fressen unser Immunsystem auf. (…) Es geht immer um die Klarheit des Geistes. wir sollten analysieren: Was ist gut für unsere Gesundheit, was schädlich? Dann gilt es zu handeln: dies ist schädlich, also meiden wir es. Ähnliches gilt für unsere Emotionen: manche sind gut für unseren Seelenfrieden. andere sind destruktiv.“

Ehrlich gesagt, ich war beglückt zu lesen, dass sich die hier genannten Praktiken des tibetischen Buddhismus mit denen des Reiki treffen, ja gleichen.
Als Praktizierende wissen wir alle, wie wichtig der Seelenraum – der Seelenfrieden für uns, unser Immunsystem, unser Wohlbefinden ist. Diesen Seelenraum kreieren wir durch das Reiki praktizieren. Mit jeder Reikibehandlung stärken wir unser Immunsystem und ’schwemmen‘ die negativen Gefühle wie Frustration, Ärger, Wut, Ängste etc. aus unserem System.

Daher und damit möchte ich euch an das nächste und übernächste Reikitreffen sprich Behandlungsabend erinnern.
Donnerstag, den 24. Juli 14 um 19.30h Ort: Cornelia-Schlosser-Allee 23 und Donnerstag, den 28. August gleiche Zeit und gleicher Ort.

Vom 24. – 26. August habe ich das Glück den Unterweisungen des Dalai Lamas in Hamburg zu lauschen…
Ich freue mich sehr darauf und auf die weitere Erfahrung des tiefen Denkens und Fühlens in Gegenwart Seiner Heiligkeit …
Mehr dazu wenn ich zurück bin und wir uns sehen.

Jetzt wünsche ich uns
Sonne, Sommer und Seligkeit

mit lichtvollen Grüßen
Krishna

Reiki-Festival Rundbrief

Liebe Reiki Freundin, lieber Reiki Freund!

Wir, das Festival-Team, möchten dir Lust und Laune auf das kommende Festival im November 2013 machen. Unser Motto dieses Jahr: unendliche Quelle- mit Reiki in Reichtum und Fülle.

Es gibt dieses Jahr viel Raum für Austausch und Begegnung in der Gemeinschaft.Dazu werden wir uns auf vielfachen Wunsch diesmal wieder in Kleingruppen zusammenfinden, den home groups. Sie dienen dem Austausch in festen Gruppen, die sich mehrmals während des Festivals treffen.

Außerdem wird es am Samstag wieder Workshops geben. In den Workshops werden wir das Festivalmotto mit erfahrenen Reiki -MeisterInnen vertiefen. Alle WorkshopleiterInnen werden ihre Arbeit auf dem Festival persönlich vorstellen.

Hier ein kleiner Ausblick:

  1. Telse Danker wird uns in ihrer behutsamen Art in das Thema: Unendliche Quelle mit Reiki in Reichtum und Fülle einführen. Lachen und Weinen – alles darf sein in – in Reichtum und Fülle.
  2. Hans und Brigitte Trumpf werden uns mit ihrem Tam-Tam-Gong auf eine Reise zur inneren Quelle mitnehmen. Das Konzert ist im Liegen oder Sitzen zu genießen.
  3. Fokke Brink lässt uns an der Fülle seiner Reikigeschichten und seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben. Freue dich auf spannende Geschichten und erzähle selber welche.
  4. Manuela Schurk-Balles wird dich mit der Fülle ihres Könnens mit Reiki, Musik, Tanz und systemischer Arbeit zur Quelle deines Reichtums führen.
  5. Renate Heimann nimmt dich mit auf eine Reise zu deiner/deinem inneren Weisen. Diese Begegnung wird dich gestärkt in deinen Alltag zurückkehren lassen. Freue dich auf diese wunderbare Gelegenheit zu deinem inneren Tempel zu reisen …
  6. Mark Hosak verbindet die Lebensregeln mit Sinnlichkeit. Wir machen gemeinsame Übungen, um die Sinnlichkeit mit Reiki genießen zu lernen und um in ein tiefes Gefühl des Verbundenseins zu kommen.

Ganz besonders freuen wir uns dieses Jahr auf unseren Gast Paul D. Mitchell. Er und Phyllis Lei Furumoto sind untrennbar mit dem Reikifestival verbunden. Über viele Jahre waren sie Teil der Gemeinschaft und haben sie immer unterstützt.
Paul ist einer von den 22 von Hawayo Takata eingeweihten Reikimeistern. Seit vielen Jahren arbeitet er mit Phyllis zusammen. Beide bilden sie das Office of the Grandmaster des Usui Shiki Ryoho ( OGM ). Man darf behaupten, dass Paul verkörperte Reikigeschichte ist.
Paul ist ein begnadeter Aikido-Lehrer, der die spirituellen Aspekte dieser Kampfkunst mit Reiki und den Reiki-Lebensregeln verbindet. Es ist eine Bereicherung an seiner Weisheit und Erfahrung teilzuhaben. Gleichzeitig ist er immer auf Augenhöhe mit den Mitgliedern unserer Gemeinschaft. Wir sind sehr neugierig darauf, welche Aspekte Paul aus seinem reichen Reiki-Leben mit uns teilen wird!

Das bringt uns zum diesjährigen Meistertag, der wie immer am Donnertag vor dem Festival stattfindet. Meister im Kreis, diese persönliche Art sich auf Meisterebene zu begegnen, ist auch dieses Jahr wieder ein wunderbarer Ort, um sich auf das Festival einzustimmen. Mit Paul als Gast werden wir zur Ruhe zu kommen und in die Tiefe unserer Praxis eintauchen.

Das Festival findet dieses Jahr zum zwanzigsten Mal in Gersfeld in der Rhön statt. Der Ort, die Umgebung und die schöne Stadthalle werden im Herbst zu einem Reikiparadies!

Ihr seht, es gibt reichlich Grund zur Vorfreude!
Wir wünschen Euch eine leichte, reikivolle Zeit und freuen uns auf Euch!

Elfi, Krishna, Peter und Hildegard

Weitere Informationen:
Mehr Infos über Paul und alle Workshops findet ihr auf unserer Website unter Informationen/Programm.
Anmeldungen und Festivalbroschüre wie gehabt direkt online unter www.reiki-festival.de
E-Mail: anmeldung@reiki-festival.de

Dieses Jahr gibt es wieder einen Frühbucherrabatt bis zum 15. August 2013!

In der neuesten Ausgabe des Reiki-Magazins findet ihr einen Rückblick auf das Jubiläumsfestival 2012, geschrieben von zwei langjährigen Teilnehmerinnen, Feodora von der Chevallerie und Hilde Rentz.

Schaut mal auf die Fotogalerie von 2012 vom Festival und Meistertag!

Das Gästebuch wartet auf Einträge!
Das Reiki-Festival gibt es auch bei Facebook!

Euer Festival-Team