Kyo dake wa - Gerade heute - November 2018


Phyllis Furumoto und Krishna J. Kloers

Liebe Reikipraktizierende, lieber Reikipraktizierender,
nun ist es schon über einen Monat her, dass ich auf dem OGM (Office of the Grandmaster) Retreat in Spanien war. Phyllis Furumoto und Paul Mitchell, s. Photos, sind das Herz und der Kopf von Reiki bzw. vom Usui Shiki Ryoho. Phyllis war im letzten Jahr über 3 Monate in Japan und hat uns darüber berichtet... Vor allem, wie ihre Großmutter Hawayo Takata es geschafft hat, Reiki aus der japanischen Kultur in die westliche zu "übersetzen", ohne die Essenz zu verlieren.

Wir haben auf dem Retreat die Frage untersucht: Was macht Usui Shiki Ryoho zu einem spirituellen Weg...? Spannend.

Phyllis hat auch die Lebensregeln, engl. precepts, auf japanisch mitgebracht. Wir haben in dem großen Kreis von 75 Reikipraktizierenden aus 17 Ländern, diese laut rezitiert. Ein anderer Klang, eine andere Energie. Am letzten Reikabend, bei mir, haben wir es im kleinen Kreis auch ausprobiert.

Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, auszuprobieren, und immer wieder das "gute, alte" Reiki zu praktizieren!

Bis zum nächsten Reiki Abend
Lichtvolle Grüße
Krishna


Das Office of the Grand Master OGM